Gleitschirmreise in Süd Afrika vom 20.11.-03.12.2016

 

FlyTime Paragliding (Jörg Buebel) DHV und SAHPA lizenzierter Fluglehrer, organisiert vor Ort eine Gleitschirmreise vom 20.11.-03.12.2015 in Süd Afrika. Die Reise beginnt in Kapstadt mit der ersten Station im Fluggebiet Hermanus, das ca. 1.5 Autostunden von Kapstadt entfernt liegt. Am 2. Tag weiterreise in die Garden Route ca. 450km östlich von Kapstadt das mit seinen Fluggebieten in Wilderness und Sedgefield, die bekannteste Gegend in Süd Afrika zum fliegen darstellt und in der wir uns ca. 8. Tage zum Küstensoaring, Groundhandling, Starttraining und Thermikfliegen aufhalten werden. Am 11. Tag Weiterreise in das fürs Streckenfliegen bekannte Porterville, das ca. 200km Nördlich von Kapstadt liegt. Den letzten Tag werden wir dann Zentral in der Kapstädter Innenstadt verbringen. Wenn es das Wetter zulässt, bietet sich auch hier noch das fliegen vom Lions Head oder Signal Hill oder dem Sir Lowry's Pass unweit von Kapstadt an.

Vor Ort ansässig, haben wir den großen Vorteil das wir uns mit den Gegebenheiten des Landes und den Fluggebiete bestens auskennen. Die Garden Route alleine bietet über 20 Fluggelände, von denen aber meistens von Europäisch organisierten Touren nur wenige beflogen werden. Da wir jedes einzelne Gelände kennen, können wir den Vorteil gegenüber Reiseleitern die hier nicht ansässig sind voll ausnutzen. Überlaufenen Gebieten kann je nach Bedingungen ausgewichen werden.

Ein anderer wichtiger Punkt ist die Organisation. Fahrzeuge und Unterkunft können von Einheimischen wesentlich günstiger angemietet werden und es fallen natürlich keine Flugreisekosten für den Fluglehrer/Guide an. Das spiegelt sich direkt im Preis wieder. Unsere Reisen sind wesentlich günstiger als von vergleichbaren europäischen Schulen organisiert.

Teilnehmerzahl:

Unsere Reisen haben eine Gruppengröße von mindestens 5 und maximal 10 Teilnehmers. Anders als bei vielen Touren bei denen 12-20 Piloten an einer Tour teilnehmen, hat das den Vorteil, dass man flexibler und schneller von einem Fluggelände ins nächste fahren kann. Da sich der Wind hier oft sehr schnell ändert, ist das ein großer Vorteil, die Bedingungen können so, optimal genutzt werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Inhaber eines Luftfahrerscheines/Paragleiterscheines (IPPI Level 4)
  • Eigene Flugausrüstung
  • Auslandskrankenversicherung

Schirm Kontrolle: 

Für Wenigflieger oder Gleitschirmstarter, ist es während der Tour möglich seine Gleitschirmkontrolle beim Rückwartsstarten, durch ständiges Groundhandling am Start.- oder Landeplatz zu verbessern. Dadurch das wir Theoryschulungsräume Vorort haben, bieten wir 1-2 Stunden Theorie in Groundhandlingstechniken, Starkwindtechniken und geeignete Wetterbedingungen sowie Sicherheit beim Groundhandling als Zusatzprogramm an.

Top Landen:

Da sich unsere Gelände und die vorherrschenden Wetterbedingungen optimal für die ersten Toplandungen eignen, ist es auf Wunsch und bei praktischer fähigkeit möglich die ersten Toplundungen zu absolvieren. Auch hierfür bieten wir eine optimale Theorie Einweisung im Schulungsraum an. 

Thermik und Streckenflüge:

Die Garden Route verfügt über perfekte Gelände um die ersten Thermikflüge zu erleben und sein können zu verbessern. Später kann das Potential dann in Porterville bei längeren oder kürzeren Streckenflügen dann optimal umgesetzt werden.

Leistung die im Preis enthalten ist:
- Auf Wunsch, Buchung des Fluges
- Buchung der Übernachtung mit Frühstück im DZ
- Flugbetreuung durch Fluglehrer
- Tägliches Wetterbriefing
- Fluggebietseinweisung
- Transport zum Startplatz mit Flugschulbus
- Flugtechnik Optimierung
- Thermik- und Streckeneinweisung
- Individuelle Betreuung
- Funkunterstützung (auf Wunsch)
- Geländegebühren, SAHPA Mitgliedschaft
- Organisation Alternativprogrammen wenn nicht fliegbar, und natürlich werden wir an den Abenden, die besten Restaurants der Gegend besuchen und uns von den Kulinarischen Highlights verwöhnen lassen

Übernachtungskosten, Mitfahrzeuge, Kraftstoff ist natürlich im Preis inbegriffen! Damit es eine entspannte Reise wird, werden wir von 9 Teilnehmern an 2 Fahrzeuge (Busse) nutzen. Als Alternativprogramm werden wir die Einheimischen Afrikanischen Märkte, Kulturelle Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und  Nationalparks besuchen.

Übernachtungen bei unserer Tour findet in komfortablen, sauberen 3-4 Sterne Gästehäusern, B&B's statt. Die letzte Nacht im Zentrum Kapstadts, in einem gehobeneren Hotel.

Tourpreis im Doppelzimmer Euro 1290.00 pro/Person (Einzelzimmerzuschlag Euro 120.00) Nicht-fliegende Begleitung Euro 1040.00 im Doppelzimmer.

Gerne beantworten wir alle Fragen zu unseren Touren im November/Dezember und Januar/Februar.

 Komfortable Busse auf der Gleitschirmreise nach Süd Afrika  Traumhaftes fliegen auf der Süd Afrika Reise  Gleitschirmreise und die Paradise Ridge in Wilderness

Traumstrände auf der Gleitschirmreise nach Süd Afrika

 


 

  WE SPEAK ENGLISH
ONS PRAAT JOU TAAL
  WIR SPRECHEN DEUTSCH

 

                                       paragliding trips        FACEBOOK

                                       tandem paragliding        TWITTER

                                       trike paragliding        YOUTUBE

                                       paragliding tours        TRIP ADVISOR

Free WordPress Themes - Download High-quality Templates